img_7258.jpeg

Kloster Raitenhaslach in BR-Doku

Zum 50-jährigen bestehen der Bayerische Architektenkammer hat der Bayerische Rundfunk eine zweiteilige Doku unter dem Titel "Bauen für die Zukunft – Ein Road Movie durch Bayern" produziert. Im zweiten Teil über Südbayern erläutert Regine Keller die Geschichte und Planung zur Sanierung des Klosters Raitenhaslach in Burghausen.

In der zweiteiligen Reihe „Bauen für die Zukunft“ des BR (ausgestrahlt am 26.1. und 2.2.) präsentieren die Planer eigene innovative Projekte, die für Baukultur stehen. Geschaffen von Architekten, Innenarchitekten, Stadtplanern und Landschaftsarchitekten prägen sie die Art, wie wir wohnen, arbeiten und unsere Freizeit verbringen.

In der zweiten Folge, am Dienstag, den 2.2.2021 um 22:55 Uhr im BR Fernsehen, auch in der Mediathek, führt das Road Movie durch Oberbayern, Niederbayern und Schwaben. Eins der vorgestellten Projekte ist das Kloster Raitenhaslach bei Burghausen. Die Außenanlagen des ehemaligen Zisterzienserklosters an der Salzach wurden vom Büro Keller Damm Kollegen zwischen 2014 und 2019 aufwändig saniert und an die modernen Nutzungsansprüche angepasst. Dass es nicht immer leicht ist, den Spagat zwischen dem Forschen nach historischen Plangrundlagen und Denkmalschutz sowie aktuellen Anforderungen und gestalterischer Harmonie zu schaffen, darüber erzählt Regine Keller. Das Ergebnis lässt sich allemal sehen, wie auch diverse Auszeichnungen für das Projekt belegen.

In der ersten Folge von "Bauen für die Zukunft" wird nach Franken und in die Oberpfalz geblickt. Ausstrahlung im BR Fernsehen am Dienstag, den 26.1.2021 um 22:50 Uhr. Danach ist der Beitrag auch in der BR Mediathek abrufbar.

Keller Damm Kollegen GmbH
Landschaftsarchitekten Stadtplaner
Prof. Regine Keller, Franz Damm

Lothstraße 19
80797 München

Tel. 089 248 83 83-0
info@keller-damm-kollegen.de

Geschäftsführer Regine Keller, Franz Damm
Amtsgericht München - HRB 193687

Alle Rechte vorbehalten
© 2021