buchvorstellung_silvia_benedito_architekturgalerie_muenchen.jpg

On Design, Weather and Sensation: Buchvorstellung in der Architekturgalerie

Bei einer Veranstaltung in der Münchner Architekturgalerie unter dem Titel "Neue Atmosphären" hat Silvia Benedito am 19. Juli ihr Buch "Atmosphere Anatomies: On Design, Weather, and Sensation" über Gestaltung im Kontext von Klimawandel und Klimaanpassung vorgestellt. Die Architektin und Stadtplanerin ist Senior-Projektleitung im Büro Keller Damm Kollegen und außerordentliche Professorin für Landschaftsarchitektur an der Graduate School of Design (GSD) der Harvard University.

Wie wird der menschliche Körper, sowohl der kollektive als auch der individuelle, mit dem erwarteten Anstieg der globalen Lufttemperaturen und der entsprechenden thermischen Belastung der Erde fertig werden? Das Buch "Atmosphere Anatomies: On Design, Weather, and Sensation" (Atmosphären-Anatomien: Über Gestaltung, Wetter und Empfindung) untersucht eingehend Gestaltungsstrategien, die den Körper und sein bioklimatisches Milieu in den Mittelpunkt ihrer Raumgestaltung stellen.

Anhand von zehn beispielhaften Projekten aus den Bereichen Städtebau und Landschaftsarchitektur - von Rousham Gardens in Oxfordshire bis zur Stadt Chandigarh in Indien - beleuchtet Silvia Benedito die bioklimatischen Ziele der Gestalter und ihre räumlichen Ergebnisse. Die stimmungsvollen fotografischen Essays von Iwan Baan, die sich durch das gesamte Buch ziehen, zeigen die ausgewählten Projekte als bewohnte Räume für das tägliche Leben.

Das Buch Atmosphere Anatomies: On Design, Weather, and Sensation mit Vorwort von Christophe Girot und Nachwort von James Corner erschien in englischer Sprache bei Lars Müller Publishers. Auf der Webseite sind auch Leseproben zu sehen.

Silvia Benedito ist Architektin, Stadtplanerin und außerordentliche Professorin für Landschaftsarchitektur an der Graduate School of Design (GSD) der Harvard University. Sie konzentriert ihre Gestaltungs- und Forschungsbemühungen auf die Qualität der gebauten Umwelt in ihrer Fähigkeit, gemeinschaftliches Wohlbefinden und ökologische Widerstandsfähigkeit zu fördern. In ihrer Arbeit setzt sich Benedito für eine starke disziplinäre Überschneidung von Architektur und Landschaftsarchitektur in den verschiedenen Maßstäben des Territoriums ein: von der Wohnsiedlung bis zur Nachbarschaft, von der Stadt bis zum ländlichen Raum. Sie ist Mitbegründerin von OFICINAA, einem international preisgekrönten Büro für Architektur, Landschafts- und Stadtplanung mit Sitz in Cambridge, Massachusetts, und Ingolstadt, Deutschland.

Iwan Baan ist ein Architektur- und Dokumentarfotograf. Seine Arbeiten werden regelmäßig in Architekturmagazinen und Zeitungen veröffentlicht, unter anderem in Domus, a+u, The New Yorker und The New York Times. Er hat für renommierte Architekturbüros wie SANAA, Rem Koolhaas/OMA, Herzog & de Meuron, Toyo Ito und Architekten wie Steven Holl und Zaha Hadid gearbeitet. In seinen Fotografien konzentriert er sich auf die Verbindung zwischen der Architektur und der Umgebung. Anstatt die gebaute Struktur zu isolieren, bettet er sie in Geschichte und Kontext ein.

  • silvia_benedito_atmosphere_anatomies_cover.jpg Silvia Benedito: Atmosphere Anatomies On Design, Weather, and Sensation. Lars Müller Publishers, 360 Seiten, 335 Abbildungen, 2021

Keller Damm Kollegen GmbH
Landschaftsarchitekten Stadtplaner
Prof. Regine Keller, Franz Damm

Lothstraße 19
80797 München

Tel. 089 248 83 83-0
info@keller-damm-kollegen.de

Geschäftsführer Regine Keller, Franz Damm
Amtsgericht München - HRB 193687

Alle Rechte vorbehalten
© 2021