264_bahnhof_gersthofen_bahnsteig_fahrradhaus_keller_damm_kollegen.jpg

"Vorzeigebahnhof" in Gersthofen eröffnet

Im Zuge der Neugestaltung des Bahnhofs in Gersthofen wurde auch das Umfeld neu angelegt. Im Vordergrund stand dabei, die Erschließung für Fahrgäste, Fußgänger und Radfahrer barrierefrei zu gestalten. Das beinhaltet die Anbindung von Rampen, Treppen und Aufzügen sowie ein in den Belag integriertes taktiles Leitsystem für seheingeschränkte Personen. Außerdem sollte ein offenes und freundliches Umfeld entstehen. Nach zweijähriger Bauzeit wurde der Bahnhof Mitte Juni offiziell eröffnet.

Warum ist das ein Vorzeigebahnhof? Gersthofen ist der erste barrierefrei ausgebaute Bahnhof auf der Strecke von Augsburg nach Donauwörth. Neben der komplett barrierefreien Zugänglichkeit waren der Gemeinde eine nachhaltige und klimagerechte Gestaltung der Grünflächen, die Integration einer Photovoltaikanlage und begrünte Dächer der Bushaltestellen wichtig. Zudem erleichtern neue Fahrradboxen, Schließfächer und behindertengerechte WC-Anlagen die Nutzung des Bahnhofs.

Das Areal rund um den Bahnhof erhielt durch Sitzmöglichkeiten, Baumpflanzungen und kurze Wege eine völlig neue Aufenthaltsqualität. In der Unterführung zieren Metallnoppen, die in abstrahierter Form das Motiv von Kletterpflanzen aufnehmen, die Wände aus Sichtbeton.

Mehr Informationen zum Bahnhof Gersthofen beim Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr

  • 264_bahnhof_gersthofen_lageplan_umfeld_keller_damm_kollegen.jpg Lageplan des Umfelds am Gersthofener Bahnhof. Grafik: Keller Damm Kollegen
  • 264_bahnhof_gersthofen_erschliessung_baumpflanung_keller_damm_kollegen.jpg Übersichtliche Erschließungswege erleichtern die Orientierung. Foto: Keller Damm Kollegen
  • 264_bahnhof_gersthofen_erschliessung_parkplatz_keller_damm_kollegen.jpg Ein neuer Park+Ride-Parkplatz soll das Bahnfahren attraktiver machen. Foto: Keller Damm Kollegen
  • 264_bahnhof_gersthofen_erschliessung_sitzwurfel_keller_damm_kollegen.jpg Sitzmöglichkeiten an der Technikeinhausung auf dem Weg zum Parkplatz. Foto: Keller Damm Kollegen
  • 264_bahnhof_gersthofen_fahrradhaus_detail_keller_damm_kollegen.jpg Die Technikeinhausung ist mit Lamellen aus Lärchenholz verkleidet. Foto: Keller Damm Kollegen
  • 264_bahnhof_gersthofen_unterfuhrung_baumpflanzung_keller_damm_kollegen.jpg Neu gestalteter, barrierefreier Bahnsteig in Gersthofen mit Fahrradhaus. Foto: Keller Damm Kollegen
  • 264_bahnhof_gersthofen_wand_metallnoppen_detail_keller_damm_kollegen.jpg In der Unterführung nehmen Metallnoppen in abstrahierter Form das Motiv der Mauerbegrünung durch Kletterpflanzen auf. Foto: Keller Damm Kollegen
  • 264_bahnhof_gersthofen_wand_metallnoppen_keller_damm_kollegen.jpg Detail Metallnoppen der Unterführung. Foto: Keller Damm Kollegen

Keller Damm Kollegen GmbH
Landschaftsarchitekten Stadtplaner
Prof. Regine Keller, Franz Damm

Lothstraße 19
80797 München

Tel. 089 248 83 83-0
info@keller-damm-kollegen.de

Geschäftsführer Regine Keller, Franz Damm
Amtsgericht München - HRB 193687

Alle Rechte vorbehalten
© 2021