quartiersplatz_spinelli_stimmungsbild_keller_damm_kollegen.jpg

Wettbewerbserfolg: 1. Preis bei Quartiersplatz in Mannheim

Wir freuen uns sehr, dass unser Beitrag zum Realisierungswettbewerb "Quartiersplatz Spinelli Baracks" in Mannheim mit dem ersten Preis ausgezeichnet wurde. Besonderes Augenmerk lag bei der Platzgestaltung auf der Berücksichtigung klimaökologischer Aspekte. Wir gratulieren besonders den Bearbeitern Franz Damm, Annika Sailer, Silvia Benedito und Dantong Su.

Edit: Nachdem die Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten vor Ort abgesagt werden musste, sind die Beiträge aller Teilnehmer nun online auf der Projektwebseite zu sehen.

Konzept: Das Konzept sieht vor, dass der Quartiersplatz an der Schnittstelle dreier Verkehrsachsen eine zentrale urbane Mitte für das neue Quartier Spinelli bildet – eine grüne, kühlende Mitte. Die Baumreihen und Alleen der Straßen verdichten sich zu einem gemischten, urbanen Stadtwald. Die bestehenden Bäume werden mit stadtklimaverträglichen Arten wie Tulpenbaum, Zerr-Eiche, Hopfenbuche oder Silber-Linde ergänzt.

Ruhige, große Flächen aus Ortbeton mit dunklem Basaltzuschlag aus der Region greifen die Materialität der Spinelli Baracks auf und gehen zum Rand hin in wassergebunden Decke über. Der kiesige Untergrund ermöglicht das Queren der Wiesenflächen, so dass Trampelpfade entstehen, sich etablieren und wieder verschwinden.

An der Oberfläche schafft die Ausformung als Mulde Rückhaltekapazitäten für Regenwasser. Unter der Oberfläche entsteht eine großflächige Baumrigole. Das dort gesammelte Oberflächenwasser versorgt die Bäume mit Wasser, vergrößert die Verdunstung und bildet zusätzlichen Retentionsraum. Im südwestlichen Platzbereich imitieren Wasserdüsen dieses Prinzip und bilden einen attraktiven, spielerischen Treffpunkt für Jung und Alt. Direkt angrenzende gastronomische Außensitzplätze und über den Platz verteilte Sitzbänke ergänzen das Angebot insbesondere für die Eltern der spielenden Kinder.

Zitat aus der Beurteilung durch die Jury: „Der Wettbewerb suchte nach einer zukunftsorientierten Antwort für einen Stadtplatz im Spannungsgefüge von einladender Aufenthaltsqualität und lesbarer Adressbildung einerseits und vermehrten Hitzetagen und häufigeren Starkregenereignissen andererseits. Er fand die Antwort im lichten Schatten eines kraftvollen Baumhains mit plastisch durchgemuldeter Topographie, mit einem changierenden Belag und lässig eingestreuten Bankelementen.“

Zum Hintergrund: Die Gestaltung eines zentralen Platzes im neuen Quartier Spinelli bildet einen der wesentlichen Bausteine der städtebaulichen Entwicklung im Annheimer Stadtteil Käfertal Süd. Der Platz ist als großzügige Freifläche mit repräsentativem Charakter geplant. Er übernimmt auch klimaökologische Ausgleichsfunktionen für das Quartier. Als städtische Tochter entwickelt die MWS Projektentwicklungsgesellschaft mbH die Konversionsflächen in Mannheim. Die Spinelli Barracks sind die zweitgrößte Entwicklungsfläche für den Wohnungsbau in Mannheim. In den Stadtteilen Käfertal und Feudenheim gelegen, stellt der Großteil der ca. 80 Hektar großen Fläche das Kerngebiet der Bundesgartenschau 2023 dar.

Alle Beiträge zum Wettbewerb Quartiersplatz Spinelli Baracks bei comptitionline

  • quartiersplatz_spinelli_lageplan500_keller_damm_kollegen.jpg Lageplan Quartiersplatz Spinelli Baracks in Mannheim. Grafik: Keller Damm Kollegen
  • quartiersplatz_spinelli_schnitt_keller_damm_kollegen.jpg Schnitt durch den Quartiersplatz Spinelli Baracks. Grafik: Keller Damm Kollegen
  • quartiersplatz_spinelli_baumrigole_keller_damm_kollegen.jpg Erläuterung des Prinzips der Baumrigole. Grafik: Keller Damm Kollegen
  • quartiersplatz_spinelli_wasserkonzept_keller_damm_kollegen.jpg Schematische Darstellung der Sammlung von Oberflächenwasser. Grafik: Keller Damm Kollegen

Keller Damm Kollegen GmbH
Landschaftsarchitekten Stadtplaner
Prof. Regine Keller, Franz Damm

Lothstraße 19
80797 München

Tel. 089 248 83 83-0
Fax 089 248 83 83-99
info@keller-damm-kollegen.de

Geschäftsführer Regine Keller, Franz Damm
Amtsgericht München - HRB 193687

Alle Rechte vorbehalten
© 2020