233_schulzentrum_obermenzing_holzdeck_baeume_schulhof-3213_keller_damm_kollegen.jpg

Schulzentrum Obermenzing – München

Neubau, Erweiterung und Sanierung der Grund- und Realschule in München-Obermenzing für ca. 900 Schüler im laufenden Schulbetrieb

Der Schulneubau schafft in den Außenanlagen eine abwechslungsreiche räumliche Struktur aus Höfen mit unterschiedlichem Charakter. Auf Basis der sich ändernden Anforderungen der Schulkonzepte von Grund- und Realschule werden vielfältige, altersspezifische und flexible Freiräume ausgebildet.

Um die Abriss-, Neubau- und Sanierungsarbeiten an den Schulgebäuden realisieren zu können, wurde in direkter Nachbarschaft des Schulgeländes ein Provisorium zur Interimsnutzung erstellt. Dort lief der Unterricht weiter, während phasenweise zuerst die Grundschule, anschließend die Realschule im laufenden Betrieb erneuert wurden.

Das städtebaulich bedeutsame Gegenüber von Kirche und Altbau der Realschule wird in die Planung mit einbezogen und durch einen Vorplatz für das Ankommen und Abholen der Schüler weiterentwickelt. Der Erhalt des naturräumlich bedeutenden Baumbestands in den Randbereichen des nördlichen und südlichen Grenzverlaufes stellt einen wesentlichen Aspekt der Planung dar.

Im alten Schulgarten entsteht ein ruhiger Rückzugsort, eine kontemplative Lernoase, die auch als „Grünes Klassenzimmer“ genutzt werden kann. Die Pausenhöfe für Grund- und Realschule gliedern sich in jeweils zwei Hofbereiche mit unterschiedlichen Qualitäten, mit Angeboten für Spiel und Bewegung oder für Aufenthalt und Entspannung.

Die Oberflächen der Hofbereiche werden aus Asphalt gebildet, die mittels Intarsien aus Betonbändern strukturiert werden. Durch ein umlaufendes Betonband sind die Höfe gefasst. Die Spielbereiche mit Fallschutzanforderungen erhalten einen farbigen falldämpfenden Belag aus Gummigranulat. Die Sitzgelegenheiten werden in den Höfen vorrangig als mobile Elemente zur flexiblen Nutzung des Freiraums vorgesehen.

  • Ort:

    München

  • Bauherr:

    LH München, Baureferat Gartenbau

  • Architekten:

    Auer Weber Architekten, München

  • Zeitraum:

    2012-2020

  • Leistungsphasen HOAI:

    1-9

  • Planungsumgriff:

    ca. 2,5 ha (Schulgrundstück und Provisorium)

  • Bearbeitung:

    Franz Damm, Susanne Gabriel, Ralf Kuczera, Nurettin Tüney, Julia Madenach

  • Adresse:

    Open Streetmap

  • 233_schulzentrum_obermenzing_luftbild-0973_keller_damm_kollegen.jpg Das sanierte Gebäude der Grundschule wurde um neue Gebäude für Grund- und Realschule sowie eine Sporthalle ergänzt. Foto: Laura Loewel
  • 233_schulzentrum_obermenzing_eingang-3354_keller_damm_kollegen.jpg Haupteingang zum Schulzentrum Obermenzing von der Grandlstraße. Foto: Laura Loewel
  • 233_schulzentrum_obermenzing_vorbereich-0002_keller_damm_kollegen.jpg Der Straßenraum der Grandlstraße ist gefasst von Gehwegen mit Alten Münchner Gehwegplatten. Foto: Laura Loewel
  • 233_schulzentrum_obermenzing_schulhof_roller-1794_keller_damm_kollegen.jpg Im Schulhof sind auch Stellplätze für Tretroller vorgesehen. Foto: Laura Loewel
  • 233_schulzentrum_obermenzing_innenhof_treppe-3296_keller_damm_kollegen.jpg Schulhof und Treppenanlage mit Astrid Lindgren Zitaten, gestaltet von der Münchner Künstlerin Lucia Dellefant. Foto: Laura Loewel
  • 233_schulzentrum_obermenzing_schulhof-0966_keller_damm_kollegen.jpg Zentraler Schulhof mit Holzdeck und Bäumen. Ein Zwiebeltürmchen auf künstlichen Baumstämmen des Münchner Künstlers Florian Froese-Peeck bildet eine Analogie zur benachbarten Parrkirche Leiden Christi. Foto: Laura Loewel
  • 233_schulzentrum_obermenzing_strassenraum-1597_keller_damm_kollegen.jpg Die Gehwege entlang der Grandlstraße und der Vorbereich der Schulen erhielten im Sinne einer Verkehrsberuhigung ein einheitliches Erscheinungsbild aus Alten Münchner Gehwegplatten. Foto: Laura Loewel
  • 233_schulzentrum_obermenzing_detail_belag-1506_keller_damm_kollegen.jpg Belagsdetail: Alte Münchner Gehwegplatte und Betonpflastersteine. Foto: Laura Loewel
  • 233_schulzentrum_obermenzing_kletterwand-1581_keller_damm_kollegen.jpg Spielerische Annäherung ans Klettern mit Haltegriffen an einer Betonwand. Foto: Laura Loewel
  • 233_schulzentrum_obermenzing_klettergerust-1729_keller_damm_kollegen.jpg Das Klettergerät überspannt den Verkehrsübungsparcours in einem der Höfe. Foto: Laura Loewel
  • 233_schulezentrum_obermenzing_schulgarten-0986_keller_damm_kollegen.jpg Im Schulgarten probieren sich die Schülerinnen und Schüler an Hochbeeten und haben Sitzbänke für Pausen oder als Grünes Klassenzimmer. Foto: Laura Loewel
  • 233_schulzentrum_obermenzing_02a-piktogramm_provisorium_keller_damm_kollegen.jpg Rechts die Grundrisse der sanierten und neu gebauten Gebäude, links das Provisorium während der Bauphase. Grafik: Keller Damm Kollegen
  • 233_schulzentrum_obermenzing_provisorium-0989_keller_damm_kollegen.jpg Im Interimsbau wurde während der Bauphase unterrichtet. Fotos: Laura Loewel
  • 233_schulzentrum_obermenzing_05-plan_keller_damm_kollegen.jpg Lageplan des Schulareals mit Grundschule, Realschule sowie Sporthalle. Alle Neubauten sind mit einer Dachbegrünung ausgestattet. Grafik: Keller Damm Kollegen

Keller Damm Kollegen GmbH
Landschaftsarchitekten Stadtplaner
Prof. Regine Keller, Franz Damm

Lothstraße 19
80797 München

Tel. 089 248 83 83-0
info@keller-damm-kollegen.de

Geschäftsführer Regine Keller, Franz Damm
Amtsgericht München - HRB 193687

Alle Rechte vorbehalten
© 2021