309_welfengarten_uberblick_innenhof_0820-19_keller_damm_kollegen.jpg

Wohnbebauung Welfengarten – München

Ausführungsplanung und Bauleitung beim Neubau von 390 Wohneinheiten, Gewerbe und KITA in München-Haidhausen mit Innenhof auf Tiefgarage und gemeinschaftlich genutzten Dachterrassen

Die Bebauung des Welfengartens besteht aus 23 Einzelgebäuden mit 390 Wohneinheiten, Gewerbeflächen und einer KITA. Gemeinsam umschließen die Neubauten das Grundstück als Blockrandbebauung. Im Inneren entstand ein geschützter Innenhof, der über einer Tiefgarage liegt.

Der Entwurf für das Gebiet südlich der Welfenstraße stammt vom Londoner Büro Caruso St John Architects mit Vogt Landschaftsarchitekten aus Zürich. Diese hatten beim städtebaulichen und landschaftsplanerischen Wettbewerb 2013 den 1. Preis gewonnen. Das Projekt ist Teil der Gesamtentwicklung am Münchner Nockherberg, wo auf einem ehemaligen Brauerei-Areal bis 2023 insgesamt 1.500 neue Wohnungen entstehen.

Innenhöfe mit Spielflächen
Die Größe des Innenhofs erlaubte die Anlage eines kleinen Parks mit Baumgruppen und Rasenflächen als Grüne Mitte der Wohnanlage. Leichte, hügelige Modellierungen lassen den Substrataufbau auf der Tiefgarage zwischen 60 und 120 Zentimetern variieren. Rasenflächen und lockere Sitzbereiche stehen den Bewohnern zur Verfügung.
In der gleichen Formensprache, durch Buchenhecken und Zäune vom restlichen Hof abgetrennt, entstand der Außenbereich einer Kindertagesstätte.

Dachbegrünung
Auf den Dächern der Wohngebäude setzt sich die Außenraumgestaltung in einer intensiven Dachbegrünung fort. Ein großer Teil der Flächen ist mit Gemeinschaftsterrassen für die Bewohner gestaltet. Die Holzmöbel aus Lärche bieten großzügige Aufenthaltsangebote und verbergen gleichzeitig die Dachaufbauten der Haustechnik.

Lärmschutz zu Bahnflächen
Die Flächen entlang der Bahn im Süden sind von urbaner Wildnis geprägt. Das Kiesbett der Bahnstrecke wird von Eidechsen und anderen Kleinlebewesen bewohnt. Eine Lärm- schutzwand aus Beton- und Glaselementen schirmt Lärm ab, lässt aber Blicke zu. Unterhalb sind extra Durchlässe für Kleintiere integriert, damit diese die Lärmbarriere trotzdem problemlos passieren können.

"Wir erzeugen Atmosphäre"
Im Juli 2021 erschien im Mitarbeitermagazin des Auftraggebers, der Bayerischen Hausbau, ein Interview mit Regine Keller zum Stellenwert der Landschaftsarchitektur bei städtebaulichen Projekten.

  • Ort:

    München

  • Bauherr:

    Bayerische Hausbau, München

  • Architektur:

    Caruso St John Architects, London und Steidle Architekten, München

  • Entwurf Außenanlagen:

    Vogt Landschaftsarchitekten, Zürich/Berlin

  • Zeitraum:

    2017-2020

  • Leistungsphasen HOAI:

    5-8

  • Planungsumgriff:

    ca. 1,8 ha

  • Bearbeitung:

    Regine Keller, Nurettin Tüney, Magdalena Sosnik, Julia Madenach, Sarah Herrmann

  • Adresse:

    Open Streetmap

  • 309_welfengarten_sitzbank_spielplatz_0820-61_keller_damm_kollegen.jpg Den Bewohnern stehen Rasenflächen mit Sitzbänken und Spielbereichen mit Sandflächen, Schaukeln und Spielpavillons zur Verfügung. Foto: Boris Storz
  • 309_welfengarten_innenhof_spielwiese_0820_53_keller_damm_kollegen.jpg Über der Tiefgarage gepflanzte Bäume werden künftig die Rasenflächen und Spielbereiche beschatten. Foto: Boris Storz
  • 309_welfengarten_spielplatz_holzwurfel_0820-58_keller_damm_kollegen.jpg Die Spielpavillons aus Holz bieten unterschiedliche Bewegungs- und Kletterangebote für Kinder verschiedener Altersgruppen. Foto: Boris Storz
  • 309_welfengarten_pflaster_innenhof_0820-99_keller_damm_kollegen.jpg Hauptwege bestehen aus Granit-Kleinsteinpflaster, Nebenwege sind asphaltiert. Foto: Boris Storz
  • 309_welfengarten_aussenbereich_kindertagesstaette_kita_0820-98_keller_damm_kollegen.jpg Buchenhecken und ein Zaun grenzen den Außenbereich der KITA vom restlichen Innenhof ab. Foto: Boris Storz
  • 309_welfengarten_dachterrasse_0820-16_keller_damm_kollegen.jpg Auf den gemeinschaftlich nutzbaren Dachterrassen finden die Bewohner eine individuell gefertigte Holzmöblierung und Pflanztröge. Foto: Boris Storz
  • 309_welfengarten_vorplatz_entree_0820-42_keller_damm_kollegen.jpg An der Regerstraße befindet sich ein Vorplatz als Entree. Foto: Boris Storz
  • 309_welfengarten_larmschutzwand_0820-27_keller_damm_kollegen.jpg Teils transparente Lärmschutzwände an der Bahnstrecke haben spezielle Durchlässe für Kleintiere an der Unterseite. Foto: Boris Storz
  • 309_welfengarten_zufahrt_blumenwiese_0820-33_keller_damm_kollegen.jpg Eine Blumenwiese mit heimischen Pflanzenarten bildet den Übergang zur Ruderalvegetation entlang der Bahnstrecke. Foto: Boris Storz
  • 309_welfengarten_blumenwiese_0820-34_keller_damm_kollegen.jpg Dort finden Insekten und Kleintiere Lebensraum und Nahrungsangebote. Foto: Boris Storz

Keller Damm Kollegen GmbH
Landschaftsarchitekten Stadtplaner
Prof. Regine Keller, Franz Damm

Lothstraße 19
80797 München

Tel. 089 248 83 83-0
info@keller-damm-kollegen.de

Geschäftsführer Regine Keller, Franz Damm
Amtsgericht München - HRB 193687

Alle Rechte vorbehalten
© 2021